skiurlaub eMail an snownet.de  Inhalt Warenkorb  Monatskalender öffnen     HOME  skiurlaub  SKIREISEN  skireisen  SKITEST  skitest  SKIFORUM  skiforum  EVENTS  eventkalender  LINKS  Links  FAQ/Kontakt  faq  SiteMap  
Skiurlaub Zermatt / Skireisen Zermatt - Schweiz vergleichen & buchen

Skiurlaub Zermatt / Skireisen Zermatt - Schweiz vergleichen & buchen


Skireisen Zermatt | Schneehöhen, Wetter - und Lawinenberichte sowie Pistenpläne | Skiurlaub Zermatt Schweiz über Weihnachten Silvester Ostern 2016/2017

Zermatt

alle Skireisen nach Zermatt zeigen

Skiurlaub Zermatt / Skireisen nach Zermatt in Schweiz | Skisaison 2016/2017


Zermatt Das Hotel liegt in Täsch, dem gemütlichen Nachbardorf von Zermatt. Umgeben von imposanten Bergen, genießen Sie das grandiose Panorama.
Nach Zermatt kommen Sie in nur wenigen Minuten, die Bahn fährt im steten Pendelverkehr bis in die späte Nacht.

Zermatt bietet eine sehr reizvolle Mischung aus mondäner Eleganz und bergdörflichem Charme.
In der Bahnhofstraße geht die Post ab. Aprés-Ski vom Feinsten. Aber: Die vielen Kneipen und Discos locken nicht nur tagsüber, sondern laden auch zum ausgedehntem Nachtbummel ein.

Zermatt:
Ein Ort, der durch sein tolles Flair und internationales Publikum für den Skiplausch geradezu gemacht ist. Auch das Sportangebot glänzt durch Vielfalt: Eisstockschießen, Rodeln, Eislaufen, Eishockey und Ski-Langlauf sind nur einige der sportiven Möglichkeiten.

Skigebiet
Zermatt - vielleicht das berühmteste Skigebiet der Welt. Auf alle Fälle eines der schönsten, abwechslungsreichsten und schneesichersten. Wenn Sie morgens in Zermatt in den Skitag starten, haben Sie die Qual der Wahl: Entweder Sie fahren Richtung Matterhorn in das Skigebiet Klein-Matterhorn mit dem Theodul-Gletscher auf bis zu 3885 m Höhe (!).
Besonders austoben können sich hier die Carver und Boarder, denn neben einer separaten Carving-Piste gibt es auch zwei Funparks für Boarder. Aber auch alle anderen Brettartisten kommen bei der Abfahrt nach Zermatt mit über 2000 Höhenmetern voll auf ihre Kosten.
Oder es geht mit der weltbekannten Gornergrat-Bahn hinauf bis zum Stockhorn, wo speziell die Buckelpisten- Fans sich nach Herzenslust austoben können. Ansonsten bietet sich hier eine atemberaubende Landschaftskulisse, denn man ist umragt vom Bergkranz der Viertausender.
Sie können auch als 3. Variante mit der Alpen-Metro zum sonnigen Rothorn fahren. Hier erwartet Sie das sonnenreichste, windgeschützte und gemütlichste Skigebiet von Zermatt mit wundervoll langen Panorama-Abfahrten.

Aber egal, für welche Variante Sie sich entscheiden: es erwarten Sie in jedem Fall geniale Pisten mit urigen Hütten, von denen aus Sie den traumhaften Panorama-Ausblick genießen können.

Zermatt ist die Ferienregion der Superlative und der Rekorde. Rund um das Dorf erheben sich 38 Viertausender, dominiert vom Pyramidenspitz der Alpen, dem Matterhorn.

Dazu gibt es in Zermatt Europas höchste Seilbahnstation und das höchstgelegene Berghotel (Hotel Gornergrat Kulm). Aber auch Weltrekorde sind zu verbuchen: Der weltweit höchste Gletscherpalast auf dem Klein Matterhorn (3'800 m) beinhaltet verschiedene Eis-Skulpturen sowie Informationen über Gletscher, Geologie und Alpinismus.

Letztes Jahr wurde zudem der neue Furggsattel-Express in Betrieb genommen. Speziell zu erwähnen ist, dass sie die längste Gletschersesselbahn Europas ist und die einzige Sesselbahn, wo die Talstation in einem anderen Land steht als die Bergstation. Die 6er Sesselbahn Furggsattel-Express mit Hauben ersetzt den bis dahin eingesetzte Schlepplift.

Ski- und Snowboardfahrer kommen rund um Zermatt aber nicht nur im Winter voll und ganz auf ihre Kosten. Mit dem Gebiet um Klein Matterhorn und Plateau Rosa bietet Zermatt auch im Sommer ein attraktives Skigebiet bis auf 3'899 Meter ü.M. Im Winter hat man die freie Auswahl zwischen drei riesigen, variantenreichen Skigebieten rund ums Matterhorn, die zusammen über 150 km präparierte Pisten verfügen.
Diese drei Pistenreviere - Gornergrat, Rothorn und Klein Matterhorn - verfügen zudem alle über einen Funpark mit Halfpipe.

Außerdem hat in der Wintersaison 2005/2006 eine neue Gondelsesselbahn eröffnet. Die jetzige Gondelbahn von Sunnegga nach Blauherd wird durch eine 8er Gondel und 6er Sessel ersetzt. Klein Matterhorn, das dritte und höchste Skigebiet erreicht man über mehrere Luftseilbahnen. Hier wird den Pistenfüchsen nicht nur ein riesiges Ganzjahresskigebiet geboten, sondern von hier aus gelangen sie auch ins italienische Skigebiet Breuil-Cervinia, wobei man aber auf keinen Fall den Personalausweis vergessen sollte.

Mit dem italienischen und den Schweizer Skirevieren stehen dem Feriengast 313 markierte Abfahrtskilometer von der Anfänger- bis zur schwarzen Piste zur Auswahl. 74 Bahnen, Sessel- und Skilifte transportieren in der Stunde 75'180 Personen.

Kinder bis 9 Jahre fahren auf allen Liftanlagen gratis mit und im Skikindergarten und mit speziell ausgebildeten Kinderskilehrern macht das Skifahren und Spielen im Schnee doppelt Spaß. Aber auch abseits der Piste hat Zermatt im Winter einiges zu bieten. Neben einer Winterwanderung in der frischen Bergluft oder einer gemütlichen Pferdeschlittenfahrt kann man unter anderem wählen zwischen Gleitschirmfliegen, Eistauchen, Eisklettern oder Winter-Bergsteigen.

In Sachen Après-Ski macht Zermatt keinem so leicht was vor. Rund 100 Bars, Restaurants, Discos und Tanzlokale lassen ganz sicher keine Wünsche offen. In punkto Unterkunft bietet Zermatt für jedes Portemonnaie etwas – von der einfachen Jugendherberge bis hin zum luxuriösen 5-Sterne-Hotel.


Booking Engine powered by  SnowNet.de
RSCG NetWork: Billigflüge / Flüge | Skiurlaub | Golfreisen Florida | Billigflüge & Lastminute | Skireisen